Handtaschenraub Diebstahl Polizei, © Symbolfoto.

14- und 15-Jährige rauben Rentnerin die Handtasche

Am Hart: Im Januar vergangenen Jahres wurde eine 67-Jährige von drei Tätern niedergestoßen und ihrer Handtasche beraubt. Nun sind die mutmaßlichen Täter gefasst: zwei 15-jährige sowie ein 14-jähriger Schüler.

 

 

Am Donnerstag, den 22.01.2015, befand sich eine 67-Jährige gerade auf dem Heimweg, als sie von drei Tätern zu Boden gestoßen wurde. Die Täter raubten ihre Handtasche und flüchteten. Die Rentnerin wurde durch die Tat leicht verletzt.

 

Die Ermittlungen verliefen zunächst negativ. Nun wurde am Dienstag, den 08.12.2015, einer der Täter in anderer Sache von der Augsburger Polizei als Beschuldigter vernommen. Im Rahmen dieser Vernehmung gestand er schließlich auch den Handtaschenraub an der 67-Jährigen. Zudem benannte er seine beiden Mittäter. Es handelt sich bei den Tätern um zwei 15-jährige sowie einen 14-jährigen Schüler. Die beiden anderen Täter machten von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und bestritten die Tatbeteiligung.