Bundespolizei sorgt für Sicherheit am Münchner Hauptbahnhof, © Foto: Symbolbild Bundespolizei

Vermisster 15-Jähriger aus Freising wohlbehalten aufgetaucht

Der vermisste 15-jährige aus Freising ist wieder aufgetaucht. Der Jugendliche wurde in München durch eine U-Bahnwache am Sendlinger Tor wohlbehalten angetroffen. Er wurde durch Beamte der Polizeiinspektion 11 in Gewahrsam genommen und anschließend seinen Angehörigen übergeben.

 

 

Der Jugendliche entfernte sich am Dienstag gegen 16 Uhr aus einer heilpädagogischen Einrichtung in Freising, in der er sich tagsüber aufgrund einer Erkrankung aufhält. Aufgrund bisheriger Erfahrungen war nicht auszuschließen, dass er am Bahnhof in einen Zug gestiegen und mit diesem in unbekannte Richtung weggefahren ist. In der Vergangenheit konnte er bereits einmal in Österreich aufgegriffen werden.

 

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung versuchte die Polizei, den Jungen zu finden. Heute Morgen um 07.05 Uhr wurde der Jugendliche in München durch eine U-Bahnwache am Sendlinger Tor wohlbehalten angetroffen und die Polizei verständigt.  Der 15-Jährige wurde durch Beamte der Polizeiinspektion 11 in Gewahrsam genommen und anschließend seinen Angehörigen übergeben.