Polizei-Sicherheit auf dem Oktoberfest, © Symbolfoto

25-Jähriger verteidigt seine Freundin mit Maßkrug

Am Donnerstag gegen halb neun kam es zu einer Maßkrugschlägerei auf dem Wiesn-Gelände. Ein 25-Jähriger aus Rheinland-Pfalz saß mit seiner 25-jährigen Verlobten in einem Biergarten, als ein 28-jähriger Münchner die junge Frau mehrfach an Po und Brust begraptschte. Der Verlobte reagierte, indem er seinen Maßkrug gegen den Hinterkopf des anderen schlug. Der 28-Jährige erlitt dadurch eine kleine Platzwunde, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurde. Gegen den Maßkrugschläger wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
mt / Polizei