16-Jährige mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

Am Mittwoch griff die Bundespolizei am Bahnhof Pasing zwei stark alkoholisierte Jugendliche auf, von denen eine aufgrund starker Alkoholisierung ins Krankenhaus verbracht werden musste.

Das Mädchen ist 16 Jahre alt. Sie und eine 15-jährige Freundin, beide derzeit in Jugendhilfebetreuung, wurden gegen 17:45 Uhr von Mitarbeitern der Bahnsicherheit am Bahnhof Pasing aufgegriffen. Kurz nachdem die alarmierte Bundespolizei eintraf, verschlechterte sich die Lage der 15-Jährigen, die aus Olching stammt.

 

Aufgrund starker Alkoholisierung wurde sie bewusstlos und musste nach Alarmierung des Rettungsdienstes ins Krankenhaus eingeliefert werden.

 

 

jn / Pressedienst Bundespolizei