Tollwood Sommerfestival, © Foto: Bernd Wackerbauer

30 Jahre Miteinander: Das Tollwood feiert Geburtstag

Das Kultur- und Umweltfestival „Tollwood“ feiert dieses Jahr 30-jährigen Jubiläumssommer. Seit der ersten Stunde des Festivals setzten sich die Veranstalter für Mensch, Tier und Umwelt ein – und das nicht nur auf dem Festival. Auch dieses Jahr gibt es wieder zahlreiche Rocklegenden und Newcomer auf dem Tollwood zu bestaunen.

 

Vom 27. Juni bis zum 22. Juli findet wieder das alljährliche „Tollwood-Sommerfestival“ im Olympiapark statt. Dieses Jahr allerdings unter ganz besonderen Voraussetzungen: Das Tollwood feiert Geburtstag. Unter dem Motto „30 Jahre Tollwood – Miteinander“ wird das Kultur- und Umweltfestival auch dieses Jahr wieder an 26 Tagen mit einem ausgewählten Musikprogramm, Kunsthandwerk und bio-zertifizierter Gastronomie zahlreiche Besucher in den Olympiapark locken.

 

Tollwood Sommerfestival, © Foto: Bernd Wackerbauer

 

In der Musik-Arena treffen dieses Jahr Weltstars und Rocklegenden auf Newcomer: Als „Hollywood Vampires“ eröffnen Alice Cooper, Joe Perry und Johnny Depp am 27. Juni das Sommerfestival. Auch die Wiener Erfolgsband „Wanda“ besucht dieses Jahr das Tollwood und tritt am 13. Juli in der Musik-Arena auf. Das Abschlusskonzert gibt dann der Umweltaktivist und Singer-Songwriter Jack Johnson am 27. Juli. Neben Musiklegenden werden auch Newcomer, Poetry-Slammer und Popsänger in der Musik-Arena zu sehen sein.

 

Auf dem „Markt der Ideen“ werden schließlich Kunsthandwerk und internationale Küche miteinander verbunden. An zahlreichen Ständen gibt es für die Besucher außergewöhnliches Kunsthandwerk und bio-zertifizierte Speisen aus aller Welt. Dabei bieten 50 Gastronomen verschiedene Speisen und Getränke aus über 20 Nationen an. Auch jede Menge vegetarische und vegane Gerichte sind auf dem „Markt der Ideen“ vertreten.

 

Carl Orffs „Carmina Burana“ auf der Bühne im Olympiasee

Das diesjährige Jubiläum nimmt das Tollwood zum Anlass, um sich bei seinem Publikum und München zu bedanken: Als Geschenk wird an zwei Abenden die berühmte katalanische Aktions-Theatergruppe „La Fura dels Baus“ Carl Orffs „Carmina Burana“ auf der Bühne im Olympiasee wiedergeben (Sa 30. Juni und So 1. Juli ab 22 Uhr). Der Eintritt ist jeweils an beiden Tagen frei.

Weitere Informationen zum Musik- und Festivalprogramm finden Sie hier.