© Foto: Berufsfeuerwehr München

5 wichtige Tipps zum Start in die Grillsaison

Die warmen Frühlingstemperaturen locken nicht nur die Sonnenanbeter nach draußen, sondern auch die Grillfans. Die Berufsfeuerwehr München gibt Tipps für ein sicheres Grillerlebnis.

 

Mit Temperaturen über 20 Grad kommt der Frühling in München am kommendenWochenende noch rechtzeitig vor dem Ende der Osterferien voll in Fahrt. Höchste Zeit also, den Grill aus der Garage zu holen. Weil nach dem frostigen Winter Bäume, Sträucher und Gräser zu dieser Jahreszeit noch
sehr trocken und damit leicht entflammbar sind, ist dabei aber besondere Vorsicht geboten.

 

© Foto: Berufsfeuerwehr München

 

Aber nicht nur deshalb: Leichtsinniges Verhalten beim Grillen führt immer noch zu oft zu
Verletzungen, unter deren Folgen Menschen ihr Leben lang leiden – und die vermeidbar sind, wenn man sich an folgende Regeln hält:

 

  • Stellen Sie den Grill kippsicher und mit 5 Metern Abstand zu brennbaren
    Gegenständen auf
  • Verwenden Sie nur handelsübliche Kohle und Grillanzünder und schütten Sie
    niemals Benzin oder Spiritus auf die Grillkohle
  • Beaufsichtigen Sie das Grillfeuer und lassen Sie Kinder nie alleine an den Grill
  • Grillen Sie nur im Freien und löschen Sie bei starkem Wind die Glut ab
  • Sollte es trotzdem zu einem Brand oder Unfall kommen: 112 anrufen
    Nehmen Sie Rücksicht – auf die Natur und Ihre Mitmenschen. Dann steht einer
    gelungenen Grillparty nichts mehr im Wege!