Die Praterinsel im Hochsommer

7 Tipps für die perfekte Abkühlung in und um München

Hochsommer in München! Um bei den Rekordtemperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren, haben wir hier 7 Abkühl-Tipps in und um München.

 

Sommer in München und die Hitze hält an: Wir haben 7 unterschiedliche Abkühltipps – vom Kulturstrand bis hin zur Eisdiele, die Weißwurst-Eis anbietet. Hier ist für jedermann was dabei!

 

Ballabeni-Icecream-Stammhaus:

Bei dem heißen Wetter ist eine süße Abkühlung bei „Ballabeni-Icecream-Stammhaus“ in der Theresienstraße genau das Richtige. Dort gibt es ein täglich wechselndes Eis-Angebot, abenteuerliche Geschmacksrichtungen wie Schoko-Ingwer, Zitrone-Basilikum oder Milch-Minze. Hier mehr dazu.

 

Kulturstrand:

Kulturstrand der Urbanauten am Vater-Rhein-Brunnen in München, © Gabi Neeb

 

Am Kulturstrand auf der Ludwigsbrücke wird abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten. Live-Bands und DJs, Sandburgenbauwettbewerbe und Outdoor-Sport oder einfach bei einem kühlen Bier die Füße in den Vater-Rhein-Brunnen halten. Hier wird niemandem langweilig! Der Kulturstrand ist noch bis Samstag geöffnet.

 

Bio-Saftbar:

Wer sich gesund und vitaminreich abkühlen möchte, sollte unbedingt bei der Bio-Saftbar vorbei schauen. Die fruchtige Bar befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs und bietet Smoothies und Säfte für den ganz individuellen Geschmack an. Die Säfte bestehen nur aus Bio-Obst und werden frisch vor dem Kunden zubereitet.

 

Das Museumscafé der Villa Stuck:

Im Museumscafé der Villa Stuck verbindet man Kunst und Kultur mit Entspannung. Hier kann man bei einem herzhaften Stück Kuchen und einem Espresso on the rocks in Ruhe auf der Terrasse im wunderschönen Künstlergarten im Innenhof abkühlen. Hier mehr dazu.

 

Therme Erding:

Die Innenansicht der Therme Erding mit geöffneter Glaskuppel, © Foto: Therme Erding

 

Die Therme Erding ist wohl die bekannteste Therme in München. Hier gibt es ein vielseitiges Angebot für einen perfekten Wellness-Tag mit Urlaubsfeeling. Die Therme Erding bietet 25 verschiedene Themensaunen, über 15 kulinarische Anlaufstellen, ein eigenes Hotel, ein riesiges Rutschenparadies, unzählige verschiedene Massage- und Beautyangebote, Wasserfälle, Palmen-Sand-Beach und vieles mehr.

 

Cocktailhouse:

Das Cocktailhouse in Schwabing breitet sich auf zwei Etagen aus und bietet passend zu dem Wetter gemütliche Außensitzplätze für laue Sommernächte an. Neben dem nahezu grenzenlosen Cocktailangebot gibt es auch Kleinigkeiten zum Essen und rundet so den gemütlichen Bar-Abend in München ab. Hier mehr dazu.

 

Der Verrückte Eismacher:

Eisdiele München , © Der verrückte Eismacher in München

 

Hier gilt das Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“! Im Verrückten Eismacher in der Amalienstraße gibt es abgefahrene Eiskreationen wie Weißwurst, Bier oder Zitrone-Paprika. Ideal für alle, die für außergewöhnliche Geschmäcker offen sind und gerne etwas komplett Neues ausprobieren wollen.