Feuerwehrauto Drehleiter , © Symbolfoto eines Feuerwehrdrehleiter Fahrzeugs

74-Jähriger verbrennt versehentlich sein Auto und ein weiteres  

Ein 74-Jähriger hatte mehrere Tage in seinem nicht zugelassenen Renault Twingo in Geretsried übernachtet. Als er sich eine Kerze zum Lesen anzündet, fällt diese in den Fußraum und das Auto fängt sofort Feuer.

 

Der Renault des 74-Jährigen war nicht mehr zu retten. Ein davor geparkter  VW Golf einer 63-Jährigen aus Pfaffenhofen, fing auch Feuer und brannte vollständig aus. Auch der Fahrbahnbelag wurde durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

Der Besitzer des Renaults wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Schaden liegt schätzungsweise in einer Höhe von 10.000,-.