83-jähriger Rentner wird von Zug erfasst und stirbt

Ein Waldspaziergang wurde einem 83-Jährigen zum Verhängnis. Der demenzkranke Rentner irrte am Sonntag gegen 14:00 Uhr durch ein Waldstück südlich von Baierbrunn. Durch das Waldstück verlaufen Bahngleise der S 7. Als er diese überqueren wollte, übersah er eine aus Hohenschäftlarn kommende S-Bahn. Die S 7 erfasste den Senior. Der 83-Jährige wurde tödlich verletzt.

Für die Ermittlungen wurde das S-Bahn-Gleis bis ca. 17.00 Uhr gesperrt. Der Triebwagenführer erlitt einen Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wird von einem Unfall ausgegangen.

rr/Polizeipräsidium München