A92: 44-Jähriger stribt bei Auffahrunfall

Heute gegen 03.30 Uhr ereignete sich auf der A92 Richtung München zwischen den Anschlussstellen Erding und Freising Ost ein Unfall, bei dem eine Person getötet und eine schwer verletzt wurde.

 

Ein Münchner VW war aus bisher ungeklärter Ursache auf einen Lkw aufgefahren. Ein weiterer Pkw, ein BMW aus München, prallte anschließend in diesen. Im VW erlitt ein 44-jähriger Mann tödliche Verletzungen.

 

Der 33-jährige BMW Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Der 52-jährige Lkw Fahrer erlitt einen Schock. Die Autobahn musste in Richtung München wegen Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Erding ausgeleitet. In den nächsten Stunden soll der Verkehr sich wieder normalisieren. Die Ermittlungen zu dem Unfall, bzw. der Unfallursache dauern noch an.