einfahrende S-Bahn, © Symbolfoto

Achtung Pendler: Störung bei S- und U-Bahn

Wegen einer technischen Störung an der Oberleitung zwischen München-Hackerbrücke und München Ostbahnhof kommt es zu Verspätungen und Änderungen im S-Bahnverkehr. Auch bei der U-Bahn Linie 5 kommt es wegen einem Notarzteinsatz zu Beeinträchtigungen.

 

Auf der Seite s-bahn-muenchen.de werden derzeit mehrere Störungsmeldungen bekannt gegeben (Stand: 13:15). Aufgrund einer Oberleitungsstörung zwischen München-Hackerbrücke und München Ostbahnhof kommt es zu Verzögerungen und Zugausfällen. Die Linie S4 Ebersberg/Geltendorf verkehrt wieder durch die Stammstrecke, jedoch zwischen München-Hackerbrücke und Isartor im Gegengleis.

 

Die Linie S 1 in bzw. aus Richtung Freising/Flughafen beginnt und endet in Moosach. Fahrgäste der Linie S 1 können alternativ die U-Bahnlinien U2 Feldmoching oder U3 Moosach nutzen.
Die Linie S 2 Petershausen – Erding wird zwischen Obermenzing und München Ost umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Die Halte Leuchtenbergring und Berg am Laim entfallen. Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Mammendorf beginnt bzw. endet in München-Pasing. Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Holzkirchen beginnt bzw. endet am Münchner Ostbahnhof. Alternativ können Sie auch auf die U-Bahnlinien U2 bis Giesing U5 bis München Ost ausweichen.

 
Bei der U5 entfällt der Halt München Ost. Hier soll es zu einem Notarzteinsatz gekommen sein.