Glatte Fahrbahn und Alkohol - Mann prallt gegen Baum., © Foto: Polizei

Alkohol und glatte Fahrbahn: 35-Jähriger prallt gegen Baum

Ein 35-Jähriger ist mit seinem Skoda Octavia auf der Lochhausener Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann war stark alkoholisiert und passte seine Geschwindigkeit nicht an die schlechten Witterungsbedingungen an. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

 

 

 

Am Sonntag ist ein Autofahrer auf der Lochhausener Straße stadteinwärts gefahren. Er war stark alkoholisiert. Außerdem fuhr er zu schnell auf der schneeglatten Straße. Der 35-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Da er frontal gegen einen Baum prallte, wurde er in seinem PKW eingeklemmt.

 

Die Feuerwehr konnte den Mann befreien und brachte ihn sofort in ein Krankenhaus. Zusätzlich ist dem Verunfallten Blut entnommen worden, um den genauen Alkoholwert feststellen zu können. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Lochhausener Straße musste für circa eine Stunde gesperrt werden. Der geschätzte Schaden am Unfallwagen beläuft sich auf ungefähr 6.000 Euro.