Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Alkoholisierter 22-Jähriger prallt gegen Baum

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagnacht auf der Tegernseer Landstraße gegen einen Baum gefahren. Der Student war alkoholisiert und nicht angeschnallt. Nach dem Unfall wurde er in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Die Tegernseer Landstraße wurde für 2 Stunden in beide Richtungen total gesperrt.

 

 

Die Tegernseer Landstraße musste 2 Stunden voll gesperrt werden

 

 

Am Dienstagnacht, gegen 01.15 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Student mit seinem BMW auf der Tegernseer Landstraße in Taufkirchen in südlicher Richtung. Vermutlich aufgrund seiner festgestellten Alkoholisierung kam der Autolenker zuerst nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dann gegen einen Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten und streifte anschließend noch einen Baum. Danach wurde das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abgelenkt und prallte dort frontal gegen einen weiteren Alleebaum.

 

 

Zudem war der 22-Jährige bei dem Verkehrsunfall nicht angeschnallt. Er wurde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein naheliegendes Münchner Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Tegernseer Landstraße für die Dauer von ca. 2 Stunden in beiden Fahrtrichtungen total gesperrt werden. Wie stark der Fahrer zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, ist derzeit noch nicht bekannt.