Münchner Konzerte 2016, © Konzert-Highlights

Am Samstag heißt es OBEN OHNE: Zum 14. Mal startet das Open Air der Kreisjugendringe

OBEN OHNE? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Denn OBEN OHNE bedeutet natürlich, ohne Dach. Open Air eben.

Zum 14. mal findet am Samstag das OBEN OHNE in München statt – ein Festival, das sich ganz bewusst von anderen Großveranstaltungen dieser Art abeheben will. Die Kreisjungendringe aus der Region veranstalten das Festival als Teil ihrer Jugendarbeit, denn Musik sehen sie als wichtigen Bestandteil der Jugendkultur. Kommerz steht hier nicht im Vordergrund, sondern die Freude an frischer, dynamischer und junger Musik. Deswegen werden auch kleine, noch unbekannte Bands eingeladen – sie sollen hier eine Plattform bekommen und sich dem Publikum präsentieren können.

 

Das Konzept geht auf: Weil das Festival bei den Jugendlichen in der Region mittlerweile so beliebt ist, mussten die Veranstalter umziehen. Vergangenes Jahr fand das Open Air daher erstmals an der Messe München statt, der Bavariapark war einfach zu klein geworden.

 

Line Up

Das Line Up ist 2013 abwechslungsreich, sowohl was die Musikrichtungen betrifft, als auch die Bekanntheit der Bands. Mit dabei ist Hip Hop von Prinz Pi, OK Kid, Edgar Wasser und eRRdeKa, bayerischer Rap von BBou & Liquid, und eher rockige Klänge von Exclusive, Blind Freddy und Manhattan Project.

 

Das kommt an – denn das Open Air ist bereits ausverkauft. Die 10.000 Tickets zum Preis von je drei Euro waren schnell vergriffen, und eine Tageskasse wird es nicht geben. Wer jedoch Glück hat, kann auf der Facebookseite des Festivals noch ein paar Karten abstauben.