Polizeiabsperrband am Einsatzort, © Symbolfoto

Arbeiter entdecken Leiche an Praterinsel

München: An der Praterinsel ist am Donnerstag eine Leiche im Wasser entdeckt worden. Laut ersten Infos der Polizei handelt es sich dabei um eine männliche Person.

 

Update: Bei der Wasserleiche, die am Donnerstag an der Praterinsel in München gefunden wurde handelt es sich um Max M. Das Münchner Model galt seit dem dritten März als vermisst. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Arbeiter einer Baufirma haben laut einem Polizeisprecher am frühen Donnerstag eine Wasserleiche an einem Wehr bei der Münchner Praterinsel entdeckt. Eine Identifikation der männlichen Person sei nach den ersten vorliegenden Infos nur durch eine Obduktion möglich, die noch stattfinden soll. Scheinbar befand sich der Leichnam schon längere Zeit im Wasser. Weitere Infos sollen im Laufe des Tages folgen.

 

Praterinsel in München

 

Bereits am Mittwoch war in der Nähe des Emmeringer Sees eine männliche Leiche gefunden worden. Der Mann, vermutlich aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck stammt, ist vermutlich aus gesundheitlichen Gründen wenige Meter von einer Ortsverbindungsstraße entfernt ums Leben gekommen. Mehr dazu auch hier.

 

pm