ASB München: Neue Regelung für KFZ-Verbandskasten

Ab jetzt müssen in jedem Verbandskasten im Auto oder am Motorrad ein Pflasterset mit gebrauchsfertigen Pflasterstreifen, sogenannten Fingerstrips und Verbände für die Fingerkuppen drin sein.

Beim Motorrad sollen es zusätzlich ein Pflasterset und Feuchttücher sein.

So regelt das die neue Verordnung DIN 13164 und 13167, die seit Januar gilt.

Bis spätestens Ende des Jahres 2014 sollte jeder den Verbandskasten seines Fahrzeuges überprüft und gegebenenfalls sein Repertoir für den Notfall aufgestockt haben.

adc / asb