Anhaltesignal und Blaulicht - Stopp Polizei

Auf Cannabis und Alkohol – Verfolgungsjagd mit Mamas Auto

Erst stahl ein 15-Jähriger Mamas Autoschlüssel, konsumierte dann zusammen mit drei Freunden Cannabis und Alkohol und lieferte sich anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.


Nachdem sich die vier Jugendlichen aus dem östlichen Münchner Landkreis in der Nacht zum Samstag zusammen berauscht hatten, gab der 15-Jährige die Schlüssel des weißen 2er-BMW seiner Mutter an seinen 16-jährigen Freund weiter, um eine Spritztour durch München zu unternehmen.

 

Einer Polizeistreife fiel schließlich gegen 3.50 Uhr auf der Rosenheimer Straße das Auto auf. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollten, flüchtete der 16-jährige Fahrer. Dabei fuhr er über zwei rote Ampeln und zwang mehrere andere Verkehrsteilnehmer zum Bremsen und Ausweichen.

 

In der Stephanskirchener Straße kam der Jugendliche mit dem BMW schließlich von der Fahrbahn ab, raste über einen Gehweg, streifte dabei ein geparktes Auto und krachte schließlich in einen Zaun. Die drei Freunde des 15-Jährigen ergriffen daraufhin zu Fuß die Flucht und ließen ihn leicht verletzt am Wagen zurück. Die drei Jugendlichen, unter ihnen auch der 16-jährige Fahrer des Wagens, konnten später im östlichen Landkreis aufgegriffen werden.

 

Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf ungefähr 8 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte den Jugendlichen auch noch eine Unfallflucht im östlichen Landkreis nachgewiesen werden. Die vier Verkehrsrowdys wurden ihren Eltern übergeben, die Ermittlungen dauern an.

Falls Sie sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können oder wegen des flüchtenden Fahrzeuges bremsen oder ausweichen mussten, setzen Sie sich bitte entweder mit dem Unfallkommando unter der Telefonnummer 089/ 6216- 3322 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung.