Münchner Frühlingsfest: Das Riesenrad , © Münchner Frühlingsfest: Das Riesenrad - Foto : TOJE Photografie

Auf zum Frühlingsfest 2017!

Das Frühlingsfest startet und eröffnet wieder die Münchner Volksfestsaison! Vom 21. April bis zum 7. Mai kann man sich dort nach Lust und Laune vergnügen. Informieren Sie sich hier über die Highlights.

Die „Frühlingswiesn“ startet dieses Jahr am 21. April. Dann heißt es wieder ab ins Bierzelt oder raus an die frische Luft und ins nächste Fahrgeschäft. Auf dem großzügigen Gelände ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Von action-geladenen Fahrgeschäften bis zu gemütlichen Spazierfahrten und bunten Karussells für die ganz Kleinen, müsste wirklich für jeden etwas Passendes dabei sein.

Besondere Events:

  • An den beiden Dienstagen, sprich dem 25.04. und den 02.05. ist Familiennachmittag auf dem Frühlingsfest. Das bedeutet, es gibt vergünstigte Preise bei den Fahrgeschäften, Ständen und in den Zelten.
  • Am 23. April findet das große Oldtimertreffen statt.
  • Auch dieses Jahr dürfen Fußball-Fans sich wieder auf die Public-Viewing-Veranstaltungen während des Frühlingsfestes freuen. Am 26.04. ist in der Festhalle Bayernland ein großes Public Viewing zum DFB-Pokalhalbfinale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund angekündigt
  • Auch für Brauchtum-Fans gibt es mit dem Tag des Brauchtums ein richtiges Highlight. Dieser findet am 30. April statt und man kann traditionelle Volkstanzaufführungen, Schuhplattler, Goaßlschnalzer und zahlreiche Trachtengruppen bestaunen.
  • Kultstatus besitzt auch der „größte Flohmarkt in Bayern“, der gleich am ersten Festsamstag, den 22.04. stattfindet. Veranstaltet wird er wie jedes Jahr auch heuer vom BRK  im hinteren Bereich der Theresienwiese.
  • Am 28. April und am 05. Mai  finden ab 22 Uhr die großen Feuerwerke statt.

Münchner Frühlingsfest mit seinen Ständen und Fahrgeschäften, © Das Münchner Frühlingsfest mit seinen Ständen und Fahrgeschäften

Öffnungszeiten:

Die Volksfest-Gaudi dauert von Montag bis Sonntag von 11 bis 23 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 23:30 Uhr. Die Fahrgeschäfte nehmen unter der Woche ihren Betrieb um 12 Uhr auf, am Wochenende schon um 11 Uhr.

Mehr Infos zum Frühlingsfest finden Sie hier, außerdem können Sie Termine, Neuheiten und Schaustellerlisten einsehen und sich über Service-Stellen auf dem Gelände wie Banken, Toiletten etc. informieren. Wie Sie das Frühlingsfest am besten erreichen, das können Sie auf der Anfahrtsskizze nachsehen.