Auffahrunfall mit Bussen – Kinder verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 südlich von München sind nach ersten Angaben der Polizei mehrere Kinder leicht verletzt worden.

 

Der Unfall habe sich am Donnerstag in der Nähe der Abfahrt Hofoldinger Forst in Richtung München ereignet, sagte ein Polizeisprecher. Beteiligt gewesen seien mindestens zwei Autos und zwei Busse. In einem Bus seien mehrere Kinder leicht verletzt worden.

 

Die Kinder waren mit ihrer Schulklasse in einem Reisebus unterwegs. Sie haben überwiegend Schnittverletzungen wegen umherfliegender Teile und gebrochenen Scheiben erlitten.

 

Die Autobahn wurde in Richtung München gesperrt. Wie lange die Autobahn noch gesperrt beleiben wird, kann aktuell noch nicht gesagt werden.

 

Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

 

dpa/sb