Aufklärungs-Film soll Urlauber am Flughafen vor Hautkrebs warnen

Wer am Münchner Flufhafen in den Urlaub fliegt, der wird vor dem Abflug erst einmal noch aufgeklärt – und zwar über Hautkrebs. Mit einer Video-Kampagne zieht nämlich das bayerische Gesundheitsministerium gegen die gefährliche Krankheit zu Felde. Der Spot mit dem Motto «Sonne(n) mit Verstand – statt Sonnenbrand» flimmert momentan alle fünf Minuten im Abflugbereich des Münchner Flughafens über die Bildschirme.

Die Aktion hat gute Gründe: Dem Bayerischen Krebsbericht zufolge nahm Hautkrebs in den vergangenen 30 Jahren stärker zu als andere Krebsformen.