© Foto: Berufsfeuerwehr München

Auto brennt komplett aus – Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stand ein PKW in Giesing komplett in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

 

Ein Fußgänger hatte den brennenden Citroen in der Ludmillastraße bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Als diese eintraf stand der PKW bereits in Vollbrand und die Flammen hatten auf einen davor geparkten PKW übergegriffen.

 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von mehreren zehntausend Euro.

 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.