Etliche Autos im Stau auf der Autobahn, © Symbolfoto

Autofahrer aufgepasst: Mehrere Autobahnen in Bayern am Wochenende gesperrt

Wer über’s Wochenende einen Kurztrip mit dem Auto plant, der könnte böse überrascht werden: Autofahrer müssen sich an diesem Wochenende auf Verkehrsbehinderungen auf drei zentralen Autobahnen im Freistaat einstellen.

 

Beeinträchtigungen in München:

Am Wochenende wird das Autobahnkreuz München-Süd gesperrt. Dort lässt die Autobahndirektion die Fahrbahn erneuern. Bis Montag 5.00 Uhr ist der wichtige Verkehrsknoten deshalb dicht. Auch dort gibt es eine Umleitung.

 

Achtung: Auch bei der Münchner U-Bahn kommt es zu starken Einschränkungen. Die U1 und U2 verkehren am Wochenende nur im 20 Minuten-Takt. Hier alle Infos.

 

Weitere Sperrungen in Bayern

In Nordbayern werden die Autobahnen 3 und 7 wegen Bauarbeiten jeweils für mehrere Stunden voll gesperrt, wie die Autobahndirektion Nord mitteilte. Im Süden Bayerns ist das Kreuz München-Süd bis Montagfrüh dicht.

 

Auf der A7 Richtung Fulda zwischen Wasserlosen und Hammelburg wird nach Hitzeschäden die Fahrbahn ausgebessert. Die Strecke bleibt deshalb von Samstag 21.00 bis Sonntag 13.00 Uhr voll gesperrt. Auf der Autobahn 3 ist die Sperrung in Richtung Nürnberg zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Würzburg/Randersacker wegen Markierungsarbeiten nötig. Die Autobahn ist in diesem Abschnitt zwischen Samstag 22.00 und Sonntag 6.00 Uhr nicht passierbar. Für beide Sperrungen sind Umleitungen ausgeschildert.

 

 

dpa / pm