Die Feuerwehr Rettung im Einsatz., © Symbolfoto

Baby hatte es eilig: Leni kommt auf dem Georg-Brauchle-Ring zur Welt

Die kleine Leni-Nala konnte es nicht mehr erwarten, bis der Rettungswagen im Krankenhaus war. Das Notarztteam Schwabing musste das kleine Mädchen im Kreuzungsbereich des Georg-Brauchle-Ring und der Hanauer Straße auf die Welt bringen. Mama und Kind sind wohlauf.

 

Kurz vor fünf Uhr am Morgen ging ein Notruf beim Notarztteam Schwabing ein. Ein Mann war dran, der berichtete, dass seine Frau starke Wehen habe. Sofort machte sich der Rettungswagen auf den Weg zu der Familie. Die Mutter war mit ihrem zweiten Kind schwanger. Die Ärzte untersuchten sie und nahmen sie gleich mit ins Krankenhaus.

 

Doch die Fahrt musste unterbrochen werden. Das kleine Mädchen wollte sofort raus. Das Rettungs-Team konnte gerade noch einen Platz zum Halten finden, dann ging es auch schon los. Im Rettungswagen auf dem Georg-Brauchle-Ring kam kurze Zeit später die kleine Leni-Nala gesund und munter zu Welt. Erst nach der Geburt konnte der Rettungswagen seine Fahrt ins Klinikum fortsetzen. Sicherlich ein Geburtsort, den nicht viele Kinder haben.