Ein fünfstelliger Bargeldbetrag wurde gestohlen

Bankautomat aufgeflext – Einbrecher auf den Spuren von Ocean’s Eleven

Gilching – In der Nacht auf den 1. Mai drangen bislang unbekannte Täter in ein Geschäftsgebäude im Gewerbegebiet in der Dornierstraße ein. Dort knackten sie einen Bankautomaten, indem sie ihn aufflexten. Dabei erbeuteten die Diebe einen fünfstelligen Bargeldbetrag und sorgten für einen Sachschaden von circa 10.000 Euro

 

 

Letzte Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu einem hollywoodreifen Einbruch und Diebstahl. Auf den Spuren von Ocean’s Elven schlichen sich bislang unbekannte Täter über ein Dach in ein Gewerbegebiet in der Dornierstraße. Dort gelangten sie in das Innere eines Geschäftskomplexes und knackten einen Geldautomat.

 

Die „Panzerknacker“ benutzten dazu eine Flex und schafften es so mittels brachialer Gewalt den Automaten zu öffnen. Dabei erbeuteten sie einen fünfstelligen Bargeldbetrag und begaben sich anschließend auf die Flucht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 10.000 Euro. Die Ermittlungen laufen bereits. Wie die Täter unbemerkt in das Gebäude einbrechen, den Geldautomaten knacken, und fliehen konnten, kann derzeit noch nicht beantwortet werden.

 

Polizei bittet um Ihre Mithilfe

 

Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise auf die Täter unter der Telefonnummer 08141/612-0.