Basketball-Bundesliga 2014/15: FCB vs. MBC

Nach der Terminermittlung für die BBL (Basketball-Bundesliga) steht fest: Die Basket Bayern werden ihren Titel als deutsche Basketball-Meister zuerst gegen den Mitteldeutschen BC verteidigen müssen. Der vorläufige Spielplan gibt außerdem die folgenden Informationen zur BBL heraus:

 

Am 3. Oktober beginnt die Liga, die Hinrunde endet am 4. Januar 2015. Die Hauptrunde wird am 30. Mai 2015 zuende gehen, die Playoffs werden voraussichtlich am 9. Mai beginnen.

 

Pokalsieger Alba Berlin wird an dem Wochenende 8./9. November auf die Bayern treffen. Die Neuauflage des Duells der abgelaufenen BBL-Finalserie wird in Berlin stattfinden.

 

 

Neben der BBL freuen sich die Spieler des FCB auch auf die Euroleague. Am Donnerstag, 10. Juli, findet in Barcelona um 12 Uhr die mit Spannung erwartete Gruppenauslosung der Euroleague-Saison 2014/15 statt. Der FC Bayern Basketball hat sich als Deutscher Meister automatisch für den bedeutendsten europäischen Basketball-Wettbewerb der Vereinsmannschaften qualifiziert. Im Anschluss an die Ziehung der Gruppen werden auch die Begegnungen der einzelnen Spieltage ausgelost. Eine Liveübertragung der Ziehung finden Sie hier.

 

Insgesamt sind 23 Mannschaften für die Gruppenphase gesetzt. Der 24. und letzte Teilnehmer wird in einer Qualifikationsrunde ermittelt. Für die Auslosung werden die Teams auf sechs Lostöpfe (Seeds) verteilt. Die Zuteilung auf die Lostöpfe erfolgt auf Basis eines Euroleague-Rankings, welches die sportlichen Vereinserfolge der letzten drei Jahre auf europäischer Ebene berücksichtigt. Mannschaften aus demselben Land dürfen nicht in derselben Gruppe landen. Die Basketballer des FC Bayern sind nach ihrer Premieren-Saison vergangenes Jahr heuer in Lostopf fünf gesetzt.

In der vergangenen Saison qualifizierte sich der FCBB als Euroleague-Debütant sogleich für die Top16-Runde, in der das Team von Chefcoach Svetislav Pesic nur knapp die Viertelfinalrunde verpasste.

 

 

jn / FCB