Baustelle, Absperrung, Straßenschild, Schild

Bauarbeiter lässt Hammer fallen: Windschutzscheibe durchschlagen

In Laim hat ein Bauarbeiter einen Hammer aus dem sechsten Stock fallen lassen. Dieser durchschlug die Frontscheibe eines Mercedes und verletzte den Fahrer zum Glück nur leicht.

 

Am 12.02.2015, um 16.00 Uhr, fuhr ein 34-jähriger Münchner mit seinem Mercedes auf der Landsberger Straße in Laim. Zur gleichen Zeit befand sich ein 34-jähriger Bauarbeiter aus dem Lkr. Augsburg auf einer Baustelle in der Landsberger Straße. Er arbeitete mit einem Hammer in 6. Stock eines Hauses.

 

Als der Münchner vorbeifuhr, fiel dem Bauarbeiter der Hammer aus der Hand. Dieser fiel in Richtung der Straße und traf den vorbeifahrenden Mercedes. Er durchschlug die Windschutzscheibe des fahrenden Autos, die dabei komplett zersplitterte. Der Münchner wurde dabei leicht an einer Hand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Der Bauarbeiter wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.