Bayerischer Arbeitsmarkt stagniert

Nach Experteneinschätzung stagniert der Arbeitsmarkt in Bayern. Der November sei weitgehend unverändert geblieben. „Da rührt sich nicht viel“, sagte ein Fachmann des Münchner Arbeitsministeriums der Nachrichtenagentur dpa. „Im Prinzip stagniert der Arbeitsmarkt.“ Die Lage dürfe sich allerdings verbessern. Vor allem im nächsten Jahr sieht die Prognose besser aus, so der Experte. So sei der Ifo-Index – der wichtigste Indikator für die Stimmung in der Wirtschaft – Ende vergangener Woche überraschend stark gestiegen.

rr/dpa