Bayerisches Kabinett: Aigner leitet erstmals Sitzung

Ministerpräsident Horst Seehofer ließ sich bei der heutigen Kabinettssitzung zum ersten Mal vertreten. Da Seehofer bei der Wiederwahl von Bundeskanzerlin Angela Merkel im Bundestag in Berlin dabei sein will, übernahm Ilse Aigner die Leitung der Sitzung im Landtag. Die Wirtschaftsministerin hat nämlich auch den Posten als stellvertretende Ministerpräsidentin.

„Es ist eine große Freude und zugleich eine große Ehre für mich, dass ich das erste Mal in Vertretung von Horst Seehofer die Ministerratssitzung leiten darf“, sagte Aigner am Vortag auf Anfrage. Zumindest die Tagesordnung ist in Seehofers Abwesenheit überschaubar: Hauptthema ist der Beteiligungsbericht der Staatsregierung.

rr/dpa