Audi Dome - Die Spielstätte des FC Bayern Basketball

Bayern-Basketballer gewinnen Pokal-Krimi gegen Bamberg

Die Basketballer des FC Bayern haben sich für das Top Four qualifiziert. Sie schlugen am Sonntag Titelverteidiger Brose Bamberg in der Verlängerung mit 101:97.

 

An Dramatik nicht zu überbieten war dieses Spiel im Audi Dome. Bundesliga-Tabellenführer gegen Titelverteidiger – schon vor Anpfiff war klar: es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Und tatsächlich wird diese Pokal-Qualifikation noch lange in den Köpfen bleiben.

 

31 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit schien die Partie entschieden: sechs Punkte lagen die Bayern hinter Bamberg. In den allerletzten Sekunden erkämpften die Basketballer unter Trainer Aleksandar Dordevic dann aber die Verlängerung und konnten Brose Bamberg spektakulär mit 101:97 (86:86, 40:40) besiegen und sich somit für das Top Four qualifizieren. Reggie Redding war auf Seiten der Gastgeber mit 24 Punkte bester Schütze. Daniel Hackett (21) traf für die Bamberger am besten. Die Bayern können also weiter auf den zweiten Pokalsieg hoffen.