© Rico Güttich / muenchen.tv

Bayern-Profi Dante kämpferisch: „Werde meinen Platz nicht räumen“

Der angeschlagene Abwehrspieler Dante will um seine Einsatzzeiten beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern kämpfen und den Verein momentan nicht verlassen.

 

„Ich werde meinen Platz nicht räumen“, sagte der Brasilianer dem „Kicker“ (Donnerstag). „Es ist zwar schade, dass ich mich verletzt habe, aber ich habe im Urlaub viel trainiert, um bei Bayern anzugreifen.“ Der 31-Jährige fehlt den Münchnern derzeit wegen einer Oberschenkelverletzung, die er sich in der Sommerpause zugezogen hatte.

 

An einen Wechsel denkt Dante offenbar nicht. „Ich bin sicher, dass es für mich besser laufen wird als in der vergangenen Saison“, meinte der Verteidiger, der noch einen Vertrag bis 2017 besitzt.

Entwarnung bei Bayern-Neuzugang Joshua Kimmich

 

Neuzugang Joshua Kimmich von Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat sich am Dienstagabend beim Audi-Cup keine schwerwiegendere Verletzung zugezogen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, erlitt der 20-Jährige eine leichte Oberschenkelprellung. Kimmich muss ein paar Tage mit dem Training aussetzen.

 

Der von Rasen-Ballsport Leipzig verpflichtete Spieler hatte im Halbfinale des Audi-Cups am Dienstag gegen den AC Mailand (3:0) im Duell mit Nigel de Jong einen Schlag gegen den Oberschenkel erhalten. Das Einsteigen des Niederländers hatte vor allem FCB-Trainer Pep Guardiola erzürnt.

 

 

rg / dpa