Bayern und Sachsen wollen sexuelle Belästigung stärker bestrafen

Bayern und Sachsen machen sich für eine Verschärfung des Sexualstrafrechts stark. Damit soll der Schutz der sexuellen Selbstbestimmung in Deutschland verbessert werden. Die Bundesländer reagieren somit auch auf die Vorfälle in der Silvesternacht in Köln.     Im Kern geht es den beiden Freistaaten darum, sexuelle Belästigungen wie den Griff ans Gesäß oder die Brust … Bayern und Sachsen wollen sexuelle Belästigung stärker bestrafen weiterlesen