Bayern will Zulassung von Genmais verhindern

Die Vorteile der Genmanipulation von Gemüse – abzuleugnen sind sie nicht, aber das ist noch lange kein Grund, den Konstrukten der Wissenschaft blind zu vertrauen. Bayern will eine Zulassung von Genmais in Deutschland verhindern. Umweltminister Marcel Huber (CSU) sagte zur möglichen Neuzulassung der Maissorte 1507 des US-Herstellers Pioneer in Europa:

 

«Wir fordern die Bundesregierung auf, das umzusetzen, was wir im Koalitionsvertrag vereinbart haben.»

 

Auch in Frankreich gibt es nach Einschätzung des CSU-Politikers inzwischen Bedenken gegen die Freigabe des Anbaus in Europa: «Frankreich hat sich offenbar ein bisschen bewegt. Das wäre eine Chance, eine qualifizierte Mehrheit für die Ablehnung dieser Maissorte zu bekommen», sagte Huber am Donnerstag.

 

Wie es mit der Neuzulassung des Gengemüses weitergeht, wird München Tv berichten.