Bayerstraße: Auto prallt gegen Trambahn

Unfall in der Bayerstraße. Am Freitagabend gegen 18 Uhr ist eine Frau mit ihrem PKW gegen eine Trambahn der Linie 19 gestoßen. Die Fahrerin des Autos ist dabei mittelschwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit.  Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Fahrerin. Die Frau wurde anschließend in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Warum die Frau beim Abbiegen die Trambahn übersehen hat, ist noch unklar. Zur Ermittlung der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
mh / Feuerwehr