© Foto: Green City e.V.

Beete bepflanzen: Macht mit Green City München grüner!

Beete am Rand der Münchner Straßen bepflanzen und die Stadt somit grüner machen – das hat sich die Umweltorganisation Green City e.V. mit ihrem Projekt „Grünpaten“ auf die Fahne geschrieben. Jetzt gibt es neue Termine.

 

„Straßenbegleitgrün“ – so heißen die meist kahlen Flächen am Fahrbahnrand, die die Münchner Umweltorganisation Green City e.V. mit ihrem Projekt „Grünpaten“ seit Jahren nach und nach bunt bepflanzt. Im April sind vier neue Beete an der Reihe: Die Grünpaten bepflanzen am Freitag, 13. April, Straßenbegleitgrün in der Maxvorstadt und der Schwanthalerhöhe. Am Samstag, 14. April, den Wasserspielplatz im Westpark. Der Nachbarschaftstreff in der Arnulfstraße, die „Schwanthaler Flöhe“, das „Café Colombo“ und Mitglieder des Bezirksausschusses Sendling-Westpark haben sich bereit erklärt, sich nach der Auftaktaktion bei der sie Blumen und kleine Sträucher pflanzen, um die Pflege der Beete zu kümmern.

 

© Foto: Green City e.V.

© Foto: Green City e.V.

 

Wer sich auch im Projekt „Grünpaten“ engagieren will, ist am Montag, 16. April, zum offenen „Stammtisch Stadtgrün“ von Green City e.V. eingeladen. Aktuell sucht die Umweltorganisation vor allem BürgerInnen, die Beete im Wessobrunner Park in Sendling und im Balanpark in Giesing langfristig gestalten, pflegen und betreuen wollen. Mehr Informationen gibt es auf greencity.de/gruenpaten.

 

Termine:

 

  • Freitag, 13. April 2018
    11:00 bis 13:00 Uhr: Arnulfstraße 45, München-Maxvorstadt
    14:00 bis 16:00 Uhr: Tulbeckstraße 24, München-Schwanthalerhöhe
    16:00 bis 18:00 Uhr: Anglerstraße 25, München-Schwanthalerhöhe

 

  • Samstag, 14. April 2018
    10:00 bis 16:00 Uhr: Wasserspielplatz im Westpark, München-Sendling