Alex Winkler, Seppi Welzmüller, Sascha Bigalke und Stefan Schimmer karteln sich schon warm., © SpVgg Unterhaching

Benefiz-Schafkopfen der Spielvereinigung Unterhaching.

Die SpVgg Unterhaching lädt ein zum schon traditionellen Schafkopfen für den Guten Zweck. Am 24. Februar wird in der Almhütte im Sportpark mit Spielern, Trainer und Präsident gekartelt. Die Hälfte der Turniereinnahmen geht an das Sozialprojekt des Klubs „Haching schaut hin“.

 

Erst Fußball und dann Karten spielen, so könnte das Wochenende bei der Spielvereinigung Unterhaching beschrieben werden. Am Samstag sind die Hachinger in der 3. Liga gefordert. Im Auswärtsspiel sind sie beim Tabellenvorletzten Eintracht Braunschweig zu Gast. Und nach zwei Niederlagen in Folge gilt es diese Negativserie zu beenden.

 

Erst 3. Liga und dann Schafkopturnier in Unterhaching.  , © SpVgg Unterhaching

 

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen bayerischer Tradition. Der Schafkopf-Turnier-Tag am 24. Februar, beginnt um 11 Uhr mit einem Weißwurstessen aus dem Kessel, in der Almhütte am Sportpark. Gestärkt wird dann an den Tischen Platz genommen wo Fans, Freunde und ambitionierte Kartler auf die Schafkopfer der Spielvereinigung Unterhaching treffen. Fest mit dabei sind Präsident Manni Schwabl und Trainer Claus Schromm. Von den Spielern sind Kapitän Seppi Welzmüller, Abwehrass Markus Schwabl, Mittelfeldmalocher Maximilian Krauß, „Sturm-Bomber“ Stefan Schimmer und Offensivzauberer Sascha Bigalke im Einsatz. Die natürlich völlig unparteiische Turnierleitung übernimmt Abwehrboss Alexander Winkler.

 

Das Turnier startet um 12 Uhr in der Vereinsgaststätte. Gespielt werden 2 Runden zu 32 Spielen das Ganze mit den sogenannten „langen Karten“.

 

Da die Plätze begrenzt sind, sollten sich Interessierte bis zum Donnerstag, 21. Februar, anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 19,25 Euro. Davon ist die eine Hälfte für das Essen, die andere geht an „Haching schaut hin“, das Sozialprojekt des Klubs.

 

Nach dem Turnier kann das Liga- und Kartengeschehen bei Leberkas und Kartoffelsalat in der Almhütte analysiert werden.

 

Anmeldung unter der Email  lukas.gruenwald@spvggunterhaching.de oder telefonisch unter 089/61559160.