Amazon in München

Bestell‘ heute – bekomm‘ heute: Amazon startet Lieferung am selben Tag

Der Online-Händler Amazon führt für viele deutsche Kunden seines Abo-Dienstes Prime die Gratis-Lieferung am Tag der Bestellung ein. Zum Start ist der Service in 14 Metropolregionen wie München, Berlin, Hamburg, Stuttgart und großen Teilen des Ruhrgebiets verfügbar.

 

Es gehe durchschnittlich um eine Million Produkte, auch von Händlern, die über die Amazon-Plattform lieferten, erklärte der US-Konzern am Donnerstag.

 

Die Artikel werden zwischen 18.00 und 21.00 Uhr desselben Tages geliefert, wenn sie am Morgen bestellt wurden. Für Kunden des kostenpflichtigen Prime-Dienstes ist die Lieferung ab einem Bestellwert von 20 Euro kostenlos, andere zahlen für den Service knapp zehn Euro pro Bestellung.

 

Mitarbeiter-Behandlung in Kritik

 

Amazon startet den neuen Dienst kurz vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft, wenn der Online-Handel boomt. Auch andere Anbieter experimentierten bereits mit schnellerer Zustellung. So soll das Paket bald schon vor Ort sein, ehe der Kunde bestellt. Denn die Versandhändler sammeln so viele Daten, dass die intelligenten Computer in absehbarer Zeit genau wissen, wann, wer, was benötigen wird. Das behaupten Experten.

 

Spätestens seit einer ARD-Dokumentation steht Amazon aufgrund der Mitarbeiter-Behandlung (z. B. Schikane) in der Kritik. Durch den neuen Termindruck wird diese wohl nicht besser. Ob das die Kunden davon abhält, weiterhin beim Versandriesen zu bestellen, darf bezweifelt werden.

 

mk/dpa