Betriebsunfall in Bad Tölz – 56-Jähriger aus Geretsried gestorben

Auf einer Baustelle in Bad Tölz ist am Mittwochvormittag ein 56-Jähriger Kraftfahrer aus Geretsried ums Leben gekommen. Der Mann wurde von einem Bagger erfasst und dabei tödlich verletzt. Jetzt ermittelt die Kripo und die Berufsgenossenschaft.

 

 

Polizeibericht:

 

Bad Tölz:  Am Mittwochvormittag, ereignete sich auf einer Baustelle im Stadtgebiet Bad Tölz ein tödlicher Betriebsunfall, bei dem ein 56-jähriger Lkw-Fahrer verstorben ist. Die Kriminalpolizei aus Weilheim übernahm die Ermittlungen.

 

Der 56-jährige Kraftfahrer aus Geretsried war am Mittwochvormittag, gegen 09.50 Uhr, auf einer Baustelle in der Eichmühlstraße tätig und geriet dabei offensichtlich in den Arbeitsbereich eines Baggers, der hinter seinem Lastwagen stand. Als der 49-jährige Baggerfahrer sein Fahrzeug schwenkte, wurde der Kraftfahrer von der Rückseite des Baggers erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die unverzüglich verständigten Rettungsdienste konnten nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

 

Die Kriminalpolizei aus Weilheim übernahm die Ermittlungen zum Unfallhergang. Das zuständige Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft wurden ebenfalls verständigt und sind in die laufenden Untersuchungen mit eingebunden.