einfahrende S-Bahn, © Symbolfoto

Betrug mit Bayern-Ticket: Bahn verliert eine halbe Million Euro

Nach eigenen Schätzungen kosten die Betrügereien mit dem Bayern-Ticket die Bahn jedes Jahr mindestens 500.000 Euro. Sogenannte „Schlepper“ benutzen ein Ticket mehrmals und nehmen immer wieder andere Mitreisende mit und kassieren jedes Mal wieder neu.

Um den Schleppern auf die Schliche zu kommen, hat die Bahn zivile Streifenbeamte eingesetzt. Bei elf Einsätzen konnten acht Schlepper gefasst werden.

rr/dpa