Betrunkener zündet die Haare einer Frau an

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zündete ein betrunkener 19-Jähriger in einer Diskothek die Haarspitzen einer 23-Jährigen an. Diese konnte das Feuer zum Glück schnell löschen und blieb unverletzt.

 

Heute Morgen, gegen 03:00 Uhr, befand sich ein 19-jähriger Münchner in einem Club am Maximiliansplatz. Dieser zündete plötzlich einer 23-Jährigen aus dem Rhein-Neckar-Kreis, die vor ihm stand, mit einem Feuerzeug die Haare an. Die junge Frau bemerkte den Brandgeruch und musste feststellen, dass Teile ihrer Haarspitzen brannten. Glücklicherweise konnte sie das Feuer schnell löschen und wurde somit nicht verletzt.

 

Der Betrunkene wurde von den alarmierten Beamten der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) wegen einer gefährlichen Körperverletzung angezeigt. Da der 19-Jährige stark alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen, aus dem er gegen 06.10 Uhr wieder entlassen wurde.

 

sf