Bewaffneter Banküberfall in Grünwald: Täter auf der Flucht

Ein bewaffneter Mann hat in Grünwald eine Bankfiliale überfallen. Der Täter ist auf der Flucht. 

 

Um kurz vor 14 Uhr hat in Grünwald ein Mann in der Emil-Geis-Straße eine Bankfiliale betreten und diese überfallen. Der Täter ist auf der Flucht und war nach ersten Polizeiangaben bewaffnet.

 

Polizeibericht:

 

Am Freitag, 09.01.2015 gegen 13.50 Uhr, betrat ein unmaskierter Täter zur Geschäftszeit eine Deutsche Bank Filiale in Grünwald und begab sich zum Tresen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich lediglich die Angestellte im Schalterraum. Der Unbekannt legte eine Pistole auf den Tresen, nahm seine Baseballmütze ab und legte diese auf die Waffe. Er forderte von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Daraufhin veranlasste die Frau eine Auszahlung an den Täter. Nach- dem die Auszahlung erfolgte, nahm der Unbekannte mehrere tausend Euro an sich und verließ die Bank.

 

Die Bankangestellte wurde nicht verletzt. Zur Fluchtrichtung ist derzeit nichts bekannt.

 

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 40 – 45 Jahre, ca. 185 cm, normale Figur, schwarze kurze Haare (2 – 3 cm), europäische Erscheinung, sprach deutsch ohne Akzent, schwarze Jacke, schwarz- weißer Pullover, beige Baseballmütze, bewaffnet mit schwarzer Pistole

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wer- den gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kom- missariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizei- dienststelle in Verbindung zu setzen.