Blaulicht Polizei im Einsatz

Bewaffneter Raubüberfall in Hotel in Unterhaching: Zeugenaufruf

Heute Nacht ereignete sich in einem Hotel in der Leipziger Straße in Unterhaching ein schwerer Raubüberfall. Der bewaffnete Täter ist flüchtig und wird polizeilich gesucht.

 

In der Nacht gegen 02:40 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann das Hotel über einen Nebeneingang. Er war zu diesem Zeitpunkt bereits durch ein Basecap und einen schwarzen Mundschutz vermummt.

 

Mittels einer Schusswaffe forderte er die 24-jährige Rezeptionistin auf, ihm Geld auszuhändigen, die daraufhin die Kasse öffnete. Der Täter konnte mit dem gestohlenen Geld aus der Hotelkasse über den Haupteingang flüchten.

 

Die Polizei bittet nun mit folgender Personenbeschreibung um die Mithilfe der Bevölkerung:

Der etwa 1,70 Meter große Mann ist schlank und spricht hochdeutsch. Er war bekleidet mit einer grünen Jacke, einer schwarzen Jogginghose, weißen Handschuhen, einem dunklen Basecap und einem schwarzen Mundschutz. Außerdem ist er mit einer Schusswaffe bewaffnet.

 

Falls Sie in dieser Sache etwas beobachtet haben oder sachdienlichen Hinweise haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei. Zuständig ist hier das Polizeipräsidium München, Kommissariat 21 unter der Telefonnummer 089/2910-0. Alternativ können Sie sich auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.