Blaulicht Polizei im Einsatz

Bewaffneter Raubüberfall misslingt – Haftbefehl beantragt

Markt Schwaben – Ein mit einer Softairpistole bewaffneter und maskierter Mann hat am Samstagabend einen Getränkemarkt in Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg) überfallen. Als der Kassierer des Ladens dem Mann auf dessen Aufforderung hin kein Bargeld geben wollte, sei der Mann ohne Beute geflüchtet, teilte die Polizei am Sonntag mit.

 

Der 40-jährige Kassierer versuchte noch, den Mann festzuhalten, was ihm aber misslang. Der 40-Jährige verletzte sich dabei leicht. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung griffen Polizeibeamte der Polizei in Poing einen 28-Jährigen ohne festen Wohnsitz auf. Bei ihm soll es sich um den Täter handeln.

 

Da der 28-Jährige in Polizeigewahrsam seinen Kopf gegen eine Wand schlug und sich mehrmals selbst biss, sei er bis Sonntagmorgen in einem Krankenhaus untergebracht worden, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft München II hat Haftbefehl gegen Mann beantragt. Ein Ermittlungsrichter soll im Laufe des Sonntags darüber entscheiden.

 

dpa