Bewaffneter Überfall in Kraiburg: Polizei bittet um Hinweise

In Kraiburg im Landkreis Mühldorf hat ein vermummter Mann ein Fotogeschäft überfallen. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet. Die Polizei fahndet mit Hochdruck und bittet um Hinweise.

 

—Erstmeldung der Polizei—

 

Heute gegen 13.20 Uhr wurde ein Fotogeschäft in der Bahnhofstraße in Kraiburg (Lkr. Mühldorf) durch einen unbekannten Täter überfallen.

Derzeit fahnden Polizeikräfte der Polizeiinspektion Waldkraiburg und umliegender Dienststellen nach dem Unbekannten, der vermummt mit einer schwarzen Sturmhaube und mit einem Messer bewaffnet, die Herausgabe des Kassengeldes erzwungen hatte.

 

Erste Beschreibung des Täters:

 

Etwa 40-jähriger Mann mit kurzen und eher helleren Haaren, ca. 175 cm groß, durchwegs dunkel oder schwarz gekleidet, geflüchtet mit einem Fahrrad, möglicherweise Mountainbike.

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/9447-0 oder über Notruf 110 entgegen.