Mann mit Pistole in Hand, © Symbolfoto

Bewaffneter Überfall in Schwabinger Bäckerei – Zeugenaufruf

Am Montagabend hat ein maskierter und bewaffneter Mann eine Bäckerei im Stadtteil Schwabing überfallen. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.


Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei der Mann gegen 18.30 Uhr in eine Bäckerei in der Belgradstraße gestürmt und habe eine 71 Jahre alte Angestellte mit einer Waffe bedroht, damit diese ihm das Bargeld aushändige. Nachdem die Verkäuferin keinen Schlüssel und daher keinen Zugang zur Kasse hatte, flüchtete der Mann ohne Beute.

Da das Gesicht des Täters zudem mit einer schwarzen Wollmütze verdeckt war, konnte die 71-Jährige keine genaue Täterbeschreibung abgeben. Lediglich, dass der Mann zwischen 20 und 25 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und schlank gebaut gewesen sei sowie mit einem ausländisch klingenden Akzent gesprochen habe. Der Täter ist nach wie vor auf der Flucht.

 

kp