Oktoberfest: Im Festzelt

Bierpreise auf dem Oktoberfest 2018: Wiesn-Maß kostet bis 11,50 €

Die Maß auf dem Münchner Oktoberfest wird in diesem Jahr zwischen 10,70 Euro und 11,50 Euro kosten. Das wurde heute offiziell bekannt gegeben. Im Schnitt erhöhen die Wiesn-Wirte damit den Bierpreis um 3,57 Prozent – in den großen Festzelten wird noch etwas kräftiger erhöht. Hier gibt’s die Preisliste der einzelnen Festzelte für 2018.

 

Der Bierpreis auf der Wiesn ist alljährlich ein Politikum. Auch dieses Jahr wird der Preis steigen – nicht zuletzt, weil die Wirte durch die Umsatzpacht höhere Abgaben an die Stadt zahlen sollen. Hintergrund sind vor allem die gestiegenen Kosten für die Sicherheit.

Heuer kostet die Maß also bis zu 11,50 Euro. Der günstigste Preis liegt bei 10,70 Euro im Wirtshaus im Schichtl. Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 8,72 Euro (Vorjahr 8,73 Euro), Spezi 9,80 Euro (Vorjahr 9,64 Euro) und für Limonade 9,27 Euro (Vorjahr 9,55 Euro).

 

Tabelle: Das kostet die Maß in den einzelnen Bierzelten auf der Wiesn

 

Zelt Maßpreis 2018 Maßpreis 2017 Änderung in %
Armbrustschützen-Festzelt 11,40 € 10,85 € 5,07
Augustiner-Festhalle 11,10 € 10,70 € 3,74
Bräurosl 11,40 € 10,90 € 4,59
Festzelt Tradition 11,10 € 10,65 € 4,23
Fischer-Vroni 11,35 € 10,95 € 3,65
Hacker-Festzelt 11,40 € 10,90 € 4,59
Hofbräu-Festzelt 11,40 € 10,90 € 4,59
Käfer’s Wies’n-Schänke 11,50 € 10,90 € 5,50
Löwenbräu-Festzelt 11,50 € 10,80 € 6,48
Marstall 11,50 € 10,90 € 5,50
Ochsenbraterei 11,20 € 10,70 € 4,67
Paulaner-Festzelt 11,50 € 10,95 € 5,02
Schottenhamel-Festhalle 11,45 € 10,95 € 4,57
Schützen-Festzelt 11,40 € 10,90 € 4,59

 

Die vollständige Liste, inklusive der Mittelbetriebe sowie der einzelnen Wasser, Limo, Weißbier und Spezi-Preise können hier als PDF heruntergeladen werden.

 

Wiesn-Sprecher: „Man müsste die Maß für über 17,00 Euro anbieten“

 

Schon 2017 hätten die Wirte über die Umsatzpacht 50 bis über 100 Prozent mehr an die Stadt zahlen müssen als zuvor über die Standgebühr, teilten diese im Mai mit. „Die Wirte wollen und können sich die Stadt München dabei allerdings nicht zum Vorbild nehmen, denn sonst müsste man, ausgehend von 10,90 aus dem letzten Jahr, die Maß Wiesnbier 2018 zu einem Preis von über 17,00 Euro anbieten“, kritisierten die Wirtesprecher.

 

Wie sich die Preise über die Jahre  entwickelt haben:

 

1970 hat der Liter Bier auf der Wiesn etwa 2,70 DM gekostet, 1980 waren es bereits zwischen 4,80 DM und 4,90 DM. Mit Preisen zwischen knapp 7 DM und 7,50 DM musste man 1990 rechnen. Vor dem Währungswechsel auf den Euro (2001) waren für den Liter bereits zwischen 11,70 DM und 12,80 DM fällig. Ein Jahr später betrugen die Kosten für das kühle Nass zwischen 6,30 Euro und 6,80 Euro. Seitdem steigt der Preis jährlich normalerweise um etwa 30-40 Cent.

 

Hofbräu-Fetzelt auf dem Oktoberfest - Hier wird die Wiesn-Live Sendung von münchen.tv produziert

 

Während der Wiesn sendet münchen tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn