Boom bis 2036: Über 13 Millionen Menschen sollen dann in Bayern leben

Die Bevölkerung in Bayern wächst und wird älter, das verkündete Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag in München.

 

Im Jahr 2036 werden im Freistaat voraussichtlich fast 13,5 Millionen Menschen leben, das bedeutet einen Zuwachs von fast 540 000 Menschen – das Durchschnittsalter wird bis dahin wohl um zweieinhalb auf 46,0 Jahre ansteigen.

 

Die Zahlen basieren auf Berechnungen des Bayerischen Landesamtes für Statistik. Doch das Bevölkerungswachstum ist ungleich verteilt: In Unter- und Mittelfranken werden 2036 wohl über 100 000 Menschen weniger wohnen. Oberbayern hingegen soll um bis zu zehn Prozent wachsen.

 

dpa