Ein brennendes Auto in der Innenstadt., © Symbolfoto

Brand in der Innenstadt: Auto in Flammen

Heute Nacht kam es zu einem spektakulären Feuerwehr-Einsatz in der Ottostraße. Ein Hyundai fing so stark Feuer, dass die nebenan parkenden Autos ebenfalls von den Flammen erfasst wurden.

 

 

Gegen halb 12 in der Nacht, alarmierte die Leitstelle der Hauptfeuerwache ein Löschfahrzeug aufgrund eines brennenden Autos in der Innenstadt. Als die Einsatzkräfte in der Ottostraße eintrafen, stand die gesamte Front des Autos bereits in Flammen. Ein Peugeot und ein Smart, die neben dem brennenden Hyundai standen, wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

 

Ein brennendes Auto in der Innenstadt., © Foto: Berufsfeuerwehr München

 

Die Feuerwehr konnte das Feuer innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle bringen. Glücklicherweise ist bei dem Einsatz niemand verletzt worden. Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Die Polizei ermittelt bereits. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.