Die Feuerwehr im Einsatz, © Symbolfoto

Schon wieder Brandstiftung: VW-Polo brennt völlig aus

Es ist mutwillige Zerstörung: Am Montagabend hat ein unbekannter einen VW-Polo in Brand gesteckt. Der Wagen in der Kemptner Straße brannte völlig aus. Die Polizei bittet um Mithilfe.

 

Schon wieder hat ein Auto gebrannt. Diesesmal hat eine Passantin in der Kemptener Straße einen brennenden VW-Polo entdeckt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte das Auto völlig aus. Schaden: circa 7.000 Euro. Aufgrund erster Ermittlungen der Kriminalpolizei wurde das Fahrzeug wohl im Heckbereich vorsätzlich angezündet. Die Ermittlungen laufen noch.

 

Polizei sucht nach Zeugen
Wer hat am Montagabend, 26.10.2015, gegen 18.00 Uhr, in der Kemptener Straße Beobachtungen bezüglich des brennenden VW-Polo gemacht? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten.

 

Erst letzte Woche haben zwei weitere Auto ins München gebrannt. Ein Zusammenhang steht laut Werner Koch vom Polizeipräsidium Müchen nach derzeitigen Ermittlungen nicht. „Auch ob es sich um eine politisch motivierte Tat handelt, können wir nicht sagen.“