skiunfall am Brauneck, © Symbolfoto

Brauneck: Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

Lenggries – Ein 67 Jahre alter Skifahrer ist am Brauneck bei Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gegen einen Baum geprallt und gestorben.

 

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann am Vortag aus ungeklärter Ursache von der Strecke abgekommen. Der 67-Jährige Mann aus Dachau war mit einem weiteren Mann auf einer mittelschweren Abfahrt unterwegs gewesen. Oberhalb der Weltcupabfahrt war der ältere der beiden vorausgefahren, weshalb er erst an der Talstation bemerkte, dass sein Skikamerad fehlte.

 

Sein Begleiter stellte deshalb erst an der Talstation fest, dass der 67-Jährige nicht mehr hinter ihm war. Mehrere andere Skifahrer hatten den Verunglückten da bereits gesehen und den Notruf verständigt. Der Mann trug einen Helm, erlitt aber dennoch schwere Kopfverletzungen. Die alarmierten Kräfte der Lenggrieser Bergwacht und der Notarzt des Rettungshubschrauber Christoph Murnau konnten den Mann nur noch tot bergen.

 

Der tragische Skiunfall wurde von einem Polizeibergführer vor Ort aufgenommen; Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Penzberg Tel. 08856-92570 zu melden.

 

dpa/pm