Brennende Leuchtreklame

Einem Passanten in der Sendlinger Straße stach am Sonntagabend eine Leuchtreklame ins Auge – nicht jedoch, weil sie ihn so interessierte, sondern weil sie in Flammen stand. Die alarmierte Feuerwehr rückte an und brachte die Situation schnell unter Kontrolle: Die Beamten löschten den Brand unter Einsatz von Atemschutzmasken. Zahlreiche Passanten hatten sich derweil eingefunden und beobachteten die Löscharbeiten. In ihrem Pressebericht witzelt die Feuerwehr: „Somit hat diese Leuchtreklame ihre Wirkung nicht verfehlt.“